Feriensportkurse 2012Abwechslungsreiches Ferienprogramm

Feriensportkurse, Mobiler Seilgarten und weitere Angebote in den Sommerferien waren wieder sehr gut besucht

Die Schüler können sicher ein Lied davon singen. Die Ferien sind wie jedes Mal viel zu schnell vorbei gewesen. Ganz besonders, weil die verschiedensten Angebote und Kurse so großen Anklang fanden, dass die Ferien mindestens doppelt so lang sein könnten, um noch mehr Kurse besuchen zu können, oder die Lieblingsangebote mehrmals.

Ein paar Eindrücke von den Ferienangeboten gibt es in unseren kleinen Bildergalerien.

Feriensportkurse >>

Kochkurs der WEVG >>

Ferienstartaktion 2012Startklar für die Ferien

Spiel und Spaß auf dem Rathausvorplatz

Endlich ist sie da, die schönste Zeit - die Sommerferien. Wer nicht mit seinen Eltern in sechswöchigen Urlaub fährt, kann die Ferientage mit dem Schülerferienticket und dem Ferienpass überaus abwechslungsreich gestalten.

Dafür warben die Stadt Salzgitter und die KVG mit einem Aktionstag. Auf der Bühne vor dem Rathaus präsentierten sich  Musikkurse und Tanzgruppen, die Trampolinturner luden zum Schnupperspringen ein, mehrere Cheerleader-Gruppen zeigten ihr Können und Felix Hahnsch präsentierte live und teilweise unplugged seine neuesten Songs, darunter den von ihm selbst geschriebenen Festival-Song anlässlich des Festivals des Sports vom 21. - 23. September 2012.

Neben dem Bühnenprogramm lockten verschiedene Mitmachaktionen, unter anderem Bullriding, Kletterturm, 8er-Kicker, Pool-Ringwurfspiel oder Slackline viele Kinder. Besonders glücklich schätzten sich alle Gewinner der verlosten Ferienpässe und Schülerferientickets.

Als Überraschungsgast kam Henrik Stehlik, Salzgitters Trampolinturner Nummer Eins, der für Deutschland und für Salzgitter an den Olympischen Spielen in London teilnimmt. Mit vielen Geschenken, kräftigem Daumendrücken und den besten Glückwünschen verabschiedete sich Stehlik in Richtung England.

Lesen Sie hier den Bericht der Salzgitter-Zeitung >>

Hier geht es zu unserer kleinen Bildergalerie >>

Preis für Engagement wird vergeben

 

Noch bis zum 31. Mai können ehrenamtlich Engagierte aus Salzgitter für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen werden. "Engagement vor Ort" steht in diesem Jahr im Mittelpunkt.

 

Menschen und Organisationen, die sich in herausragender Weise für ihre Stadt einsetzen, sollen damit gewürdigt werden. Initiator des Wettbewerbs ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen gemeinnützigen Dachverbände und unabhängigen Organisationen. Förderer ist das Bundefamilienministerium.

 

Ob freiwillig engagierte Menschen, gemeinnützige Organisationen, engagementfördernde Politik und Verwaltung sowie engagierte Unternehmen: Die Bürger bestimmen, wer nominiert wird, und können ihre Favoriten schriftlich oder im Internet vorschlagen. Selbst bewerben kann man sich nicht. Nach einer Jurysitzung im September und einer Online-Abstimmung über den Publikumspreis im Oktober, erfolgt die Preisverleihung im Dezember in Berlin.

 

 

      

 

 

 

 

Preisverleihung im Jahr 2011, Foto:deutscher-engagementpreis.de

Doch auch Personen und Projekte, die nicht zu den Preisträgern gehören, profitieren von der Nominierung und der Teilnahme am Auswahlverfahren. Mit der Nominierung erfahren die jeweiligen Personen oder Organisationen bereits eine hohe Wertschätzung, die eine positive öffentliche Wirkung verstärken kann. Neben der Würdigung des bereits vorhandenen Engagements soll der Deutsche Engagementpreis auch für bislang nicht Engagierte Ansporn sein, den ersten Schritt zu tun.

Feriensportkurs Segeln 2011Feriensportkurse 2012

Auch in diesem Sommer stellt die Sport und Freizeit Salzgitter GmbH wieder ein attraktives Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zusammen.

Vereine, die einen Feriensportkurs anbieten möchten, können diesen jetzt auch über unsere Homepage anmelden. Anmeldeschluss ist der 20. April 2012.

Laden Sie sich dazu einfach unser Formular herunter (Download Word-Dokument oder als PDF) und senden Sie die ausgefüllte Datei per E-Mail an Frau Schudrowitz: annette.schudrowitz@sfs-salzgitter.de.

Taschendieb Christian Lindedmann beim Tag des EhrenamtesNur die Zeit kann Taschendieb Christian Lindemann nicht stehlen

Stadt zeichnet Ehrenamtliche aus - besondere Würdigung für Kulturkreis und Verkehrswacht

Man sieht und hört sie meistens nicht – doch ohne sie geht es nicht. Gemeint sind die vielen Ehrenamtlichen, die ihre Freizeit opfern, um hinter den Kulissen die Fäden in Vereinen und Verbänden zu ziehen. Dieses selten adäquat gewürdigte Engagement weiß die Stadt Salzgitter sehr zu schätzen. Deshalb lud Oberbürgermeister Frank Klingebiel rund 120 Ehrenamtliche aus etwa 80 Vereinen und Verbänden in den Festsaal des Hotels am See ein, um ihnen stellvertretend für alle Mitstreiter Respekt zu zollen und Dank zu sagen.

Weiterlesen: Tag des Ehrenamtes 2011

Additional information