SegelkursFerienprogramm bot große Vielfalt

Feriensportkurse und Mobiler Seilgarten fanden großen Anklang

Wie immer sind die Sommerferien viel zu schnell vorbei. Zum Baden lud das Wetter nicht so oft ein, umso beliebter waren die Feriensportkurse in den Sportvereinen und ganz besonders der Mobile Seilgarten in Lebenstedt und Bad.

Ein paar Eindrücke von den Ferienangeboten gibt es in unseren kleinen Bildergalerien:

Flohmarkt und Feriensportkurse >>

Mobiler Seilgarten Bad >>

Mobiler Seilgarten Lebenstedt >>

Ferienauftakt 2011Startklar für die Ferien

Spiel und Spaß auf dem Rathausvorplatz - DSDS-Kandidat Felix Hahnsch singt live

Alle Jahre wieder freuen sich Salzgitters Schülerinnen und Schüler auf die großen Sommerferien. Wer in den Ferien nicht nur zuhause "abhängen" will, bekommt in und um Salzgitter eine Menge geboten. Mit dem Schülerpass und dem Schülerferienticket gibt es eine Vielzahl an Erlebnismöglichkeiten. Zum Ferienprogramm geht es hier >>

Eine Auswahl davon wurde auf dem Rathausvorplatz präsentiert. Auf der Bühne zeigten die Rockband der Gottfried-Linke-Realschule, Kukkiwon mit einer Taekwondo-Vorführung, die Cheerleader des MTV Lichtenberg und des TSV Salzgitter, die Musikgruppe des Kranich-Gymnasiums, der Fanfarenzug der Schützengesellschaft Lebenstedt und die Tanzgruppe Fame ihr Können.

Rundherum luden ein 8er-Kicker, das KJT-Spielmobil, die Kinder-Salzsiedegruppe "Solt to Gytere", die Umweltprojektgruppe "Wild Lynx", das Glücksrad des Mütterzentrums, die Oase der VHS, die Kaltschmiede des Städtischen Museums, das Thermalsolbad mit Pool-Ringwurf und noch weitere Aktionen zu Spiel und Spaß ein.

Am frühen Abend gab DSDS-Kandidat Felix Hahnsch Kostproben seines gesanglichen Talents, ehe schließlich zur 3. Skaternight übergeleitet wurde.

 

Zum Bericht der Salzgitter-Zeitung >>


Zur Bildergalerie >>

Sommer-Bade-SpektakelSommer-Bade-Spektakel im Hallenfreibad Lebenstedt

Am 8. Juli findet von 13 - 18 Uhr das vierte Sommer-Bade-Spektakel im Hallenfreibad Lebenstedt statt. Geboten wird ein erfrischendes Mitmachprogramm mit Gruppenspielen und Wettspielen rund um das nasse Element.

Publikumsmagnet sind die riesigen Wasserspielgeräte und der "Geschlechterkampf". Bei diesem Spiel treten Mädchen und Jungen in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Erstmalig findet ein temporeicher Wettkampf mit großen Schlauchbooten statt.

Die Liegewiese verwandelt sich in ein buntes Spielvergnügen mit Rasenski, Stelzen, Pedalos und vielem mehr. Also für alle Besucher jede Menge Spiel, Sport und vor allem Spaß.

Diese Riesengaudi gibt es zum normalen Eintrittspreis. Wer einen Ferienpass besitzt, darf kostenlos mitmachen. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen oder bei Vorlage des Freischwimmer-Abzeichens zum Bade-Spektakel.

Bei schlechtem Wetter findet alles in der Schwimmhalle statt.

Vereinsmeile beim AltstadtfestAltstadtfest 2011

Vereinsmeile mit Jugendbühne gut besucht

Das Altstadtfest hatte wie so oft mit widrigen äußeren Bedingungen zu kämpfen. Kühle Temperaturen und Regenschauer bestimmten Freitag und Samstag das Bild. Erst am Sonntag legte sich die Sonne ins Zeug und sorgte für angenehme und vor allem trockene Verhältnisse.

Davon profitierte auch die von der Sport und Freizeit Salzgitter GmbH organisierte Vereinsmeile mit der Jugendbühne, auf der am Samstag noch die Gewinner des Salzig-Band-Contests der Salzgitter-Zeitung gekürt worden waren.

Auf der Vereinsmeile kamen besonders die Kinder auf ihre Kosten. Eine Radarmessung zeigte sofort an, mit welcher Geschwindigkeit ein Fußball geschossen wurde, beim Speed 4 wurde Salzgitters schnellster Dribbelkünstler gesucht. Seine Kraft konnte man am Hau-den-Lukas messen. Geschicklichkeit und Balancegefühl galt es auf dem Surfbrett-Simulator zu beweisen. Für die ganz Kleinen stand eine Spielecke mit verschiedenen Geräten ebenfalls frei zur Verfügung.

Weiterlesen: Vereinsmeile auf dem Altstadtfest

Motorrad-Gedenkfahrt 2011Motorrad-Gedenkfahrt 2011

Überall blitzte poliertes Chrom, dröhnten und knatterten die Motoren aller möglichen Zweiräder oder Trikes. Auch in diesem Jahr gedachten die Biker wieder den im vergangenen Jahr im Verkehr verstorbenen Brüdern und Schwestern.

Mit ihrer traditionellen Gedenkfahrt vom Lebenstedter Rathaus nach Braunschweig mahnten sie zu mehr Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme im Straßenverkehr. Das Thema Verkehrssicherheit war am Samstag ebenfalls sehr groß im Gespräch.

Lesen Sie die Berichterstattung der Salzgitter-Zeitung hier:

Seite 1 >>

Seite 2 >>

Seite 3 >>

 

Zur Bildergalerie geht es hier >>

Additional information