Neues Mitglied im Aufsichtsrat der Sport und Freizeit Salzgitter GmbH

03.03.2008 - Durch das Ausscheiden von Marcel Bürger besetzte der Aufsichtsrat der städtischen Sport und Freizeit GmbH (SFS) den vakant gewordenen Platz neu. Als jüngstes Mitglied begrüßte Clemens Löcke, Vorsitzender des Aufsichtsrates, den langjährigen CDU-Ratsherren Friedrich Kommander zu dessen ersten Sitzung.

Weiterlesen: Clemens Löcke Mitglied im Aufsichtsrat der SFS

Foto1Neues Mitglied im Aufsichtsrat der Sport und Freizeit Salzgitter GmbH

03.03.2008 - Durch das Ausscheiden von Marcel Bürger besetzte der Aufsichtsrat der städtischen Sport und Freizeit GmbH (SFS) den vakant gewordenen Platz neu. Als jüngstes Mitglied begrüßte Clemens Löcke, Vorsitzender des Aufsichtsrates, den langjährigen CDU-Ratsherren Friedrich Kommander zu dessen ersten Sitzung.

Löcke freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit Kommander, der in seiner neuen Position die übrigen Sportexperten und Sportexpertinnen tatkräftig unterstützen werde. Gemeinsam wird das gesamte Gremium die vier Säulen der SFS – Sport, Freizeitgestaltung, Eissporthalle und Salzgittersee – in allen Belangen weiter stärken und den Salzgitteranern sowie den Gästen unserer Stadt somit jede Menge sportlicher und kultureller Möglichkeiten bieten.

Foto: Clemens Löcke, SFS-Aufsichtsrats-vorsitzender (Mitte), gratuliert seinem Stellvertreter Stefan Klein (rechts) zur Wahl in den Landtag und beide heißen Friedrich Kommander (links) als neues Mitglied im Aufsichtsrat herzlich willkommen.

Lauf gegen Rechts: "Wir haben wirklich viel erreicht"

552 Salzgitteraner gehen beim Citylauf in zwei Durchgängen an den Start – Veranstalter: Aktion ein voller Erfolg

Salzgitter-Zeitung vom 21.01.2008 – Von Alexandra Ritter und Lea Müller 

LEBENSTEDT. 12.42 Uhr: Start zum ersten Citylauf gegen Rechts. Bei strömendem Regen laufen etwa 350 Teilnehmer eine Strecke von 1000 Metern durch die Innenstadt von Lebenstedt. Vom Rathausplatz geht es die Chemnitzer Straße entlang und über die Straße In den Blumentriften wieder zurück zum Ausgangspunkt. Viele der Teilnehmer tragen Pappschilder. "Stoppt den Rassismus", "Keine Toleranz für Rechts" oder "Courage zeigen. Aufrecht gehn" steht auf ihnen.

Weiterlesen: Citylauf 2008

Sportfördervertrag unterschrieben

Der Kreissportbund (KSB) und seine 110 Mitgliedsvereine mit Sitz in Salzgitter erhalten von 2008 bis mindestens 2011 Zuschüsse in Höhe von jährlich 480.000 Euro. Das ist der zentrale Inhalt des vom Rat der Stadt im Dezember vergangenen Jahres beschlossenen Sportfördervertrages, der jetzt von Oberbürgermeister Frank Klingebiel und dem KSB-Vorsitzenden Wolfgang Fisch im Rathaus unterzeichnet wurde.

Weiterlesen: Sportfördervertrag unterschrieben

Additional information